Meerkatzen

Meerkatzen
Meerkatzen,
 
Cercopithecus, Gattung schlanker, etwa 35-70 cm körperlanger Altweltaffen mit 15-20 Arten und rd. 70 Unterarten, v. a. in Wäldern und Savannen Afrikas; meist gut springende und kletternde Baumbewohner mit überkörperlangem Schwanz, langen Hinterbeinen, rundlichem Kopf und ziemlich großen Backentaschen; nackte oder kaum behaarte Körperstellen (Gesicht, Gesäßschwielen, Hodensack) sind zum Teil auffällig gefärbt. Meerkatzen leben in Gruppen. Sie ernähren sich v. a. pflanzlich. Ihr Gesichts- und Gehörsinn sind hoch entwickelt.
 
Die Grüne Meerkatze (Cercopithecus athiops; Körperlänge etwa 40-60 cm) lebt in Savannengebieten in Trupps von 20-40 Tieren am Boden und auf Bäumen. Sie ernährt sich v. a. von Kleintieren. In der wissenschaftlichen Forschung wird sie zunehmend (anstelle von Rhesusaffen) als Versuchstier eingesetzt. In Lebensweise und Gestalt sehr ähnlich ist die im westlichen Zentralafrika verbreitete Schnurrbartmeerkatze (Blauaffe, Cercopithecus cephus), mit blauem Nasenrücken und gelbem Backenbart. Die bis 55 cm körperlange Dianameerkatze (Cercopithecus diana) lebt in den Küstenwäldern Westafrikas und ernährt sich v. a. von Früchten.

Universal-Lexikon. 2012.

Нужно сделать НИР?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Meerkatzen — Brazzameerkatze (Cercopithecus neglectus) Systematik Unterordnung: Trockennasenaffen (Haplorhini) T …   Deutsch Wikipedia

  • Meerkatzen — (Schwanzaffen), 1) überhaupt, doch nicht in systematischer Bedeutung, die langgeschwänzten Affen; 2) Cercopitheci Goldf., Familie der Affen der alten Welt; die dazu gehörigen Thiere haben kahles Gesicht, einen Gesichtswinkel von 60°, oben u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Meerkatzen — šunbeždžionės statusas T sritis zoologija | vardynas taksono rangas šeima apibrėžtis Šeimoje 10 genčių. Kūno ilgis – 32 110 cm, uodegos ilgis – 0 106 cm. atitikmenys: lot. Cercopithecidae angl. guenonlike monkeys; Old World monkeys; Old World… …   Žinduolių pavadinimų žodynas

  • Meerkatzen — markatos statusas T sritis zoologija | vardynas taksono rangas gentis apibrėžtis Gentyje 19 rūšių. Paplitimo arealas – Centr. ir P. Afrika. atitikmenys: lot. Cercopithecus angl. guenons vok. Meerkatzen rus. мартышки pranc. cercopithèques; guenons …   Žinduolių pavadinimų žodynas

  • Grüne Meerkatzen — Westliche Grünmeerkatze (Chlorocebus sabaeus) Systematik Unterordnung: Trockennasenaffen (Haplorhini) …   Deutsch Wikipedia

  • Novum Hotel Ahl Meerkatzen Köln Altstadt — (Кельн,Германия) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес …   Каталог отелей

  • Cercopithecus — Meerkatzen Brazzameerkatze (Cercopithecus neglectus) Systematik Unterordnung: Trockennasenaffen (Haplor …   Deutsch Wikipedia

  • Meerkatze — Meerkatzen Brazzameerkatze (Cercopithecus neglectus) Systematik Unterordnung: Trockennasenaffen (Haplor …   Deutsch Wikipedia

  • Meerkatzenartige — Meerkatzen|artige,   Cercopithecinae, Unterfamilie der Altweltaffen mit neun Gattungen und 45 Arten, die in tropischen Gebieten eine Vielfalt ökologischer Nischen besiedelt haben. Zu den Meerkatzenartigen gehören die Makaken, Paviane, Mangaben,… …   Universal-Lexikon

  • Chlorocebus — Grüne Meerkatzen Westliche Grünmeerkatze (Chlorocebus sabaeus) Systematik Unterordnung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”